Aus aktuellem Anlass - vorsichtige Wiederaufnahme des Handballsports in Hessen

Liebe Handballer und Freunde der TGB!

Nachdem wir im März den gesamten Spielbetrieb eingestellt hatten, haben wir in den letzten Wochen in Rücksprache mit den Behörden in Darmstadt ein Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings ausgearbeitet und vollziehen aktuell die schrittweise Rückkehr in den Trainingsbetrieb.
Dadurch gelten gesonderte Trainingszeiten und Trainingsbedingungen. Bitte kontaktiert die jeweiligen Trainer der Mannschaft, bevor ihr vorbeikommt, um die aktuellen Trainingszeiten und Vorschriften zu erfahren. Wir bitten euch alle darum, weiterhin vorsichtig mit sozialen Kontakten umzugehen und euch auch in eurer Freizeit an alle Vorschriften zu halten.

Warum? Wir alle sollten an diejenigen denken, die wir gefährden würden, wenn wir diesen Virus verbreiten. Die meisten von uns sind jung und gesund mit einem guten Immunsystem...doch genug Menschen um uns herum sind es nicht. Wir wollen euch damit schützen und natürlich auch eure Familien, Freunde und Bekannten. Wir müssen jetzt die Schwachen in unserer Gesellschaft schützen und das geht momentan nur über die soziale Distanz, sei es auf der Arbeit, an der Uni/Schule oder eben auch in unser aller Privatleben.

Das tückische ist, dass zwischen Ansteckung und Symptomen eine so lange Inkubationszeit liegt. Es gilt jetzt, die Geschwindigkeit der Neuansteckungen zu reduzieren, damit unser Gesundheitssystem nicht zu stark belastet wird. Dann kann allen Infizierten geholfen werden.Bitte tragt alle dazu bei, dass wir als Gemeinschaft dieses Virus und deren Ansteckung bekämpfen. #dumusstkämpfen

In diesem Sinne: Euer Vorstand.

 26.06.2020 für die TGB: Lotta Gaab/Tobi Schneider/Maximilian Müller

 Lesen Sie weiter auf https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ausbreitung-coronavirus-1716188  abgerufen am 14.03.2020